Massnahmen

Zahlreiche Akteurinnen und Akteure tragen mit ihren Massnahmen dazu bei, dass das System Velo in der Schweiz verbessert wird. Auf dieser Seite werden Massnahmen präsentiert, die eine übergeordnete Bedeutung oder Leuchtturmcharakter haben und damit inspirieren und motivieren können.

Sie können die Massnahmen nach Akteurinnen und Akteure sowie Handlungsfeldern filtern. Die Inhalte werden stets nach Aktualität dargestellt.

Die fünf Handlungsfelder

Eine sichere und attraktive Infrastruktur ist Voraussetzung dafür, dass mehr Leute Velo fahren. Die Verbesserung der Infrastruktur wird unter anderem durch die Umsetzung des Veloweggesetzes (Richtpläne), die Optimierung des Strassenverkehrsrechtes, die Bereitstellung von Vollzugshilfen und die gezielte Beseitigung von Schwachstellen im Strassennetz erreicht. Infrastrukturmassnahmen benötigen allerdings Zeit und entfalten ihre Wirkung deshalb erst mittel- bis langfristig.

Durch eine bessere Vernetzung des Velos mit dem öffentlichen Verkehr sowie anderen Mobilitätsanbietern soll die Inter- und Multimodalität des Velos gesteigert werden. Die kombinierte Mobilität kann beispielsweise durch Veloabstellplätze an Haltestellen, Veloverleihsysteme, die Velomitnahme im öffentlichen Verkehr, aber auch durch Konzepte wie Verkehrsdrehscheiben gefördert werden. Von zunehmender Bedeutung sind zudem Daten über das Velowegnetz und dessen Betriebszustand.

Im Veloverkehr sind heute nur sehr begrenzt Daten zur Nutzung, zu Unfällen, zur Exposition der Velofahrenden, deren Empfinden und subjektive Wahrnehmung etc. vorhanden. Durch Erhebungen, Studien und Forschung soll dem entgegengewirkt werden. Für die Planung und die Nutzer sind Geodaten der öffentlichen Hand, von Unternehmen und der Nutzer selbst in geeigneter Form zur Verfügung zu stellen. Die Aus- und Weiterbildung der Verkehrsfachleute im Velobereich soll durch geeignete Angebote verbessert werden.

Durch zielgruppenspezifische Massnahmen sollen möglichst breite Bevölkerungsgruppen motiviert und befähigt werden, das Velo im Alltag und in der Freizeit zu nutzen. Dies kann beispielsweise Mobilitätsmanagementmassnahmen in Unternehmen, Kampagnen von Kommunen und Organisationen oder die Unterstützung von Pilot- und Modellvorhaben umfassen.

Die Massnahmen und Erfolge im Rahmen der Roadmap Velo sind ansprechend zu kommunizieren. Die Information unterstützt die Umsetzung der übrigen Handlungsfelder. Die vorliegende Website ist die zentrale Plattform für Information.

Teilen Sie Ihre Massnahmen

Gibt es in Ihrem Bereich Massnahmen oder Aktivitäten, die für unsere Leserschaft interessant sein könnten? Dann zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.